Von der Herzoperation Silvester 2005 zum Marathon Oktober 2007

Montag, 8. Oktober 2007

Lockerer Mittagslauf in Köppern zu dritt

Heute sind wir wieder in Köppern gelaufen - diesmal zu dritt, wie angekündigt: Akki, Nils und ich. Das Wetter bleibt traumhaft, und wir drei waren aus unterschiedlichen Gründen alle für lockeres Tempo, so daß es wieder eine nette Trainingseinheit wurde. Der Herbst behandelt uns gut.

Meine Aldi-Schuhe, die ich extra für die Mittagsläufe vor einigen Monaten angeschafft hatte, zeigen mittlerweile deutliche Ermüdungserscheinungen (ich spüre jeden Stein). Die Investition war sicher sinnvoll, aber jetzt, nach ein paar hundert Kilometern, müssen andere her.

Die 8-km-Runde beendetten wir nach 48:39 Minuten.

----------------
Now playing: Shantel - Disko Boy

Kommentare:

Scarlett O'Hasi hat gesagt…

Was sind das für Aldi-Schuhe, José? Laufschuhe? Ich habe nämlich auch ein paar "Billigschuhe" von New Balance, die keine Laufschuhe sind, und mag die unheimlich gerne. Zuviel Dämpfung kann ich gar nicht mehr vertragen :-)

José hat gesagt…

Das sind Laufschuhe, die relativ hart gedämpft sind bzw. waren. Mittlerweile ist die Dämpfung platt gelaufen, so daß sie nur noch hart sind, und man spürt den Untergrund sehr deutlich. Für weichen Untergrund ganz gut, aber für Schotterwege ungeeignet, weil man doch jede Spitze durchspürt.

Wo gibt es die von New Balance? Ich mag mir keine teuren Schuhe fürs Büro holen; hier laufe ich kurze Strecken, das aber regelmäßig :)

Scarlett O'Hasi hat gesagt…

Ach so.
Diese New Balance Schuhe hab ich ganz zufällig im Ausverkauf gefunden. Sind aber wirklich sehr flach und mit sehr dünner Sohle, wie gesagt, das sind keine Laufschuhe, mehr als 7 km bin ich mit denen auch noch nie gelaufen..... außerdem sind sie knallpink :)))
Immer noch Interesse? ;-p

José hat gesagt…

Knallpink?

Uh. Ja, also... ich glaube, damit traue ich mich noch nicht mal bei dichtestem Nebel in den dunklen Köpperner Wald bei Nacht raus :)

Scarlett O'Hasi hat gesagt…

Feigling! ;-p