Von der Herzoperation Silvester 2005 zum Marathon Oktober 2007

Samstag, 19. Juli 2008

Schneller Lauf über 14 Kilometer

Oleee, Ooooleeeee! Es läuft wieder.

Am Mittwoch bin ich zum erstenmal nach der Pause wieder über 14 Kilometer gelaufen. Ich war gut drauf, der Knöchel tat nicht weh, und das Wetter war recht kühl und leicht windig - optimale Bedingungen. Gleich am Anfang sah ich einen Läufer ein gutes Stück vor mir und nahm mir vor, ihn einzuholen - das gelang, und ich hatte plötzlich das Gefühl, dieses Tempo halten zu können.

Das tat ich auch. Es ging ganz gut, wenn ich auch merkte, daß es kein Spiel nach oben gab. Egal, ich lief weiter und lieferte mir imaginäre Duelle mit etlichen Läufern, denen ich auf der Strecke begegnete. Das machte wieder richtig Spaß.

Ich lief bis zur B3-Brücke an der Bad Vilbeler Stadtgrenze und wieder zurück. Das Tempo konnte ich tatsächlich halten, ich kam zurück nach 1:12:38 Stunden und hatte eine Strecke von 14,04 km zurückgelegt - ein gutes Tempo von 5:10 min/km. Mein Puls war im Durchschnitt bei 168 mit einem Maximum von 174 - mehr ging auch nicht, ich habe keinen Endspurt machen können.

Der Knöchel hat das sehr brav mitgemacht. Wie üblich tat er am Folgetag etwas weh und war auch geschwollen, aber das klang relativ schnell wieder ab.

Ein besonders Erlebnis hatte ich gestern: ich bin zum erstenmal im Leben im Fitnesstudio gewesen und ließ mir eine Einweisung geben. Ziel war es, meine Muskulatur soweit zu stärken, daß ich nicht mehr so häufig umknicke; zusätzlich gab mir der Trainer ein paar Übungen zur Stärkung von Bauch- und Rückenmuskulatur, was mir beim Laufen zugute kommen soll.

Ich machte alles in allem eine halbe Stunde Training an 6 verschiedenen Maschinen. Nur eine bereitete mir wirklich Probleme, der Rest schien locker zu gehen. Aber heute morgen hatte ich einen tierischen Muskelkater am linken Bizeps. Wahrscheinlich typisch für Läufer, scheine ich meine Armmuskulatur etwas vernachlässigt zu haben :)

Kommentare:

Scarlett O'Hasi hat gesagt…

Boah, José, was bist du schnell. Dich krieg ich nicht mehr! :o)
Es freut mich besonders, dass es deinem Knöchel besser geht. Das macht mir Hoffnung, dass es auch bei mir irgendwann mal wieder richtig läuft....

José hat gesagt…

Dankeschön :)

Ja, ich war sehr zufrieden mit mir selbst. Und Kopf hoch, das geht bei Dir sicher auch bald!