Von der Herzoperation Silvester 2005 zum Marathon Oktober 2007

Dienstag, 29. August 2006

Geschafft - 10 km in einer Stunde!

Trotz relativ kurzer Schlafphase bin ich heute wieder gelaufen. Diesmal wieder mit Franziska. Sie hat gleich das Tempo ein bißchen höher angesetzt, ich mußte sie bremsen (sie war ja 5 Tage nicht gelaufen). Dennoch waren wir insgesamt schneller: am Ende der Stunde hatten wir 10,42 km hinter uns gelassen, also 5,77 min/km. Mein Durchschnittspuls war 149. Die letzten zwei Minuten sind wir losgesprintet, sie vorneweg, aber ich konnte sie natürlich nicht ziehen lassen, also hinterher! Ich hab sie sogar überholt.

Am Ende war mir bei einem Puls von 174 leicht übel - diesmal habe ich zum ersten Mal die Grenze nicht an den Beinen, sondern am Kreislauf gespürt. Aber es tut gut, sie zu kennen!

Hinterher tat mir die linke Wade wieder weh, und am rechten Fuß habe ich mir wegen kleiner Steinchen zwei Blasen geholt.

Gestern hatte ich mal wieder Herzrasen, 222 kurzzeitig. Die Waage ist unverändert bei 80,6 kg.

1 Kommentar:

webwelten hat gesagt…

Wo soll das denn noch hinführen? Du hast es ja wirklich eilig, gell? ;-)

Gratuliere zum erreichten Stundenziel. Und ich bin ein wenig neidisch, jawoll!

Ebenso ehrgeizige Grüße
Uschi